Virtualisierung

Server-Virtualisierung

Noch vor einem Jahrzehnt sah die IT Infrastruktur völlig anders aus als heute. Für jede Applikation musste ein dedizierter, physikalischer Server genutzt werden, wodurch viele Unternehmen mit der Zeit vor erhebliche Probleme gestellt wurden, wie z.B. die geringe Auslastung der x86 Systeme, steigende Kosten durch eine konstant zunehmende Anzahl an Applikationen, mangelhafter bzw. komplizierter Ausfallschutz bei physikalischen Servern.
Diese Probleme sollten mit dem Beginn der Zeit der Servervirtualisierung der Geschichte angehören.

Den IT – EXPERTs waren die Mehrwerte einer Servervirtualisierung und den damit verbundenen zukünftigen Bedarf dieser Technologie sofort bewusst. Deshalb setzten wir in diesem Bereich von Anfang an auf die Produkte des Vorreiters in Sachen Virtualisierung – VMware.

Bei der Servervirtualisierung wird die Software von der Hardware durch ein Hypervisor getrennt. Die virtuelle Maschine teilt sich hierbei die Hardware-Ressourcen.
Da diese zukunftsträchtige Technologie enorme Vorteile für den Kunden liefert, wird es in Zukunft kaum noch IT Infrastrukturen ohne Servervirtualisierung geben.

Mehrwerte der Servervirtualisierung

  • Energieeinsparung
  • Kleinere Rechenzentren
  • Schnellere Serverprovisionierung
  • Erhöhte Verfügbarkeit
  • Bessere Skalierbarkeit
  • Hardwareeinsparung